FAQ -  Buderus BRE Mischsystem Problem - Stand 12.11.2016  - zurück zur Hauptseite

Warum solle ich dieses Ersatzteil kaufen und nicht andere Angebote:

Auf ebay und im Ersatzteilhandel werden ja auch andere billigere Ersatzteile oder ein entsprechender Reparaturservice angeboten. 

Die dort angeboten Lösungen (z.B. dickeres Blech, V2A, V4A, hitzebeständiger Stahl, Edelstahl, Keramik) werden auch nach dem Einbau funktionieren
aber eben oft nicht dauerhaft.
Vielleicht ein Jahr (meistens viel kürzer - siehe die Mails unten) oder wie es da manchmal steht mindestens eine Heizsaison. 
Aber letztlich werden die auch abbrennen. Ohne ein tieferes Verständnis des Zerstörungsprozess bleiben alle angeblichen Lösungen nur ein Glücksspiel.
Bitte lesen Sie dazu die Bewertungen unseres Produktes auf amazon.

Leider sind die Bewertungen auf ebay komplett nutzlos... da kann man ja seit längerer Zeit keine schlechten Bewertungen mehr abgeben.
Daher bieten viele Anbieter Ihre angeblich beständigen Mischsysteme nur dort an und nicht auf Amazon.

Bei der Keramik-lining Lösung gibt es wieder andere Probleme... die zerbröseln manchmal nach einiger Zeit... und haben einen schlechten Wirkungsgrad (Lt. Aussage von mehreren Heizungstechnikern... es muß der Brenner neu eingestellt werden wegen der  großen Wandstärke des Keramikröhrchens und ggfs. gibt es Zündprobleme. Siehe Zuschriften ganz  unten. Oder auch den entsprechenden Kommentar auf Amazon durchlesen.

Unser Ersatzteil die beste aber nicht die billigste Lösung. Lesen Sie einfach unsere Bewertungen auf Amazon. Und die Bewertungen der Alternativanbieter.

Wenn Ihr Brenner auf Störung geht, und der Heizungsfachman kommen muß, amortisieren sich die paar EUR, die unser Teil mehr kostet, sofort.

Wieso können wir darauf 5 Jahre Garantie geben?  dafür hier klicken

Wie baue ich das Mischsystem aus?
Blechverkleidung abnehmen… bei Buderus nur eine Kreuzschlitzschraube oben
Man braucht den Brenner nicht aufzuklappen ! (also braucht man auch nicht die 4x19er Schrauben lösen)
Sondern man muss die 4 Sechskant Langmuttern lösen/abnehmen… die den Alugussdeckel halten.
Dann dieses Alugehäuse vorsichtig über die Schrauben abziehen… 
dabei zieht sich das Mischsystem aus der entsprechenden Öffnung
dabei aufpassen dass die Dichtung einigermaßen heile bleibt…
(einen Stuhl daneben stellen auf den man das Zeug legen kann, weil die Ölzuleitung meistens zu kurz sind um das auf den Boden zu legen)
jetzt kommt der einzige Trick… 
mit einem (langen) Inbusschlüssel (Größe weiß ich gerade nicht) die Madenschraube die das
Mischsystem auf dem Düsenstock hält lösen und dann das Mischsystem nach vorne abziehen…
Kabel der Zündelektroden abnehmen und darauf achten, das der Flammensensor beim Aus und Einbau nicht beschädigt wird.
und dann so wie in unserem Youtube Video :-)  Video
Für welche Brenner / Heizungen passt das Ersatzteil:
Buderus MAN BRE 1.0 1.1 1.2 1.3 1.4 
Buderus Heizung junomat s 315-unit, mit Mischsystem 17kw bre 1.0 
für das Mischsystem Sieger SRE 1.1 -  Baugleich mit BRE 1.1 und die anderen Größen
diverse Viessman Blaubrenner die den lizenzierten Raketenbrenner verwenden
Unit Öl-Blaubrenner (7250351) von Viessmann
Viessmann Mischsystem RE 1.0 1.1 1.2 usw.
De Dietrich
Messen Sie Ihr altes kaputtes Teil ohne die Füßchen.
Dann wissen Sie genau was Sie brauchen.

Es gibt folgende Größen:

1.0 = 17 KW (Länge des zylindrischen Teils: 25mm ohne die Füßchen)
1.1= 21 KW (Länge des zylindrischen Teils: 32mm ohne die Füßchen)
1.2= 28 KW (Länge des zylindrischen Teils: 37mm ohne die Füßchen
das 1.2er passt auch bei 1.3 35 KW und 1.4 43 KW)

Durchmesser 38mm Wandstärke 1 mm

! Achtung !  Bei manchen 1.2er 28KW Mischsystemen ist ggfs. ein 1.1er Rohr drin daher macht es Sinn hier die passende Länge zu messen !

Wenn die Luftführung zu weit abgebrannt ist und die Messung der Länge dadurch schwierig ist,
sind die Elektroden eine gute Hilfe. Die Kröpfung der Elektroden muß von außen über den Rand der Luftführung ragen
und dabei einen gewissen Abstand zu dem Rohr haben (damit der Zündfunke zwischen den beiden Elektroden überspringt, und nicht zwischen Elektroden und Rohr)
Das gibt einen guten Anhaltspunkt welche Rohrlänge passt. Sonst einfach anrufen... im Zweifel senden wir zwei Größen und Sie senden die nicht passende zurück.

Für welche passt es nicht (bzw. es ist komplizierter):
Beim Raketenbrenner RE 1.19 1.22 1.32 etc. und allen Mischsysteme bei denen das Luftführungsrohr auf die Grundplatte aufgeschweisst ist.
Da sollten Sie am einfachsten den Service der Firma MHG (Nachfolger der MAN) unter 04181 23 55-0 anrufen. 
Die haben Keramikbeschichtete Mischsysteme... das sollte eine Lösung sein.

Also die Grundplatte muß drei Schlitze haben wo die Füßchen des Brennrohrs reingesteckt werden können. 
Und dann werden auf der anderen Seite die Laschen umgebogen. 
Siehe Video. Wenn diese drei Schlitze nicht da sind passt es nicht.  
Ich hab mir aber auch für diese Fälle Gedanken gemacht wie man die Schlitze in die Grundplatte bekommt.
für die  aufgeschweissten Luftführungsrohre hier klicken Buderus RE 1.19, RE 1.22 etc.
Wobei wir für diese Lösungen keine Garantie geben. 

Gibt es irgendwelche Dauereinsatzprobleme:  nein

Mit der Haltbarkeit dieses Ersatzteils gibt es keinerlei Probleme...
25 Jahre ist bei Flugzeugturbinen normal... und so lange und voraussichtlich 
auch länger wird das Teil halten. Wobei es sicher irgendwelche Ausnahmen gibt.

Die Brennkammern bei Flugzeugturbinen haben teilweise die gleichen Anforderungen 
die dieses Ersatzteil aushalten muß:
Wechselnde Temperaturen. Start, Landung, Dauerbetrieb, Ausschalten, Abkühlen etc.
Es darf keine Dauerfestigkeitsproblem bei Vibrationen geben. Daher kommt hier auch 
fast immer Inconel zum Einsatz und kein Stahl oder V2A oder V4A.

Titan wäre eine Alternative... hier mal ein Vergleich.

Titan Inconel
leicht schwer
etwas spröde gut zu biegen
sehr teuer sehr teuer
chemisch sehr beständig chemisch sehr beständig
für hohe Temperaturen für höchste Temperaturen geeignet

Aber da Gewicht bei einer Heizung keine Rolle spielt aber die chemische Wiederstandsfähigkeit,
die MD Wiederstandsfähigkeit und die Wärmefestigkeit entscheidend sind habe ich mich für Inconel entschieden.
Welche der zahlreichen Inconel Legierungen genau verrate ich natürlich nicht.

Was verschleißt sind natürlich die Zündelektroden. Aber das ist ja ganz normal.
Die sind ja auch billig und da kann man sich ja ein paar als Ersat
zteil hinlegen.

Wie bestelle ich das:  siehe Startseite

Wie sind die Erfahrungen der bisherigen Käufer: (aktuell sind schon mehr als 3000 Stück im erfolgreichen Einsatz - Ausfälle aktuell kleiner 0,5%)

Amazon Bewertungen: ... für die unterschiedlichen Größen  Amazon 1.0   Amazon 1.1  Amazon 1.2

Wobei das Problem immer ist, das die Bewertungen ja kurz nach dem Kauf abgegeben werden...
da funktionieren auch die minderwertigen Ersatzteile von Billiganbietern.
Die Keramikteile halten z.B. typischerweise 1-2 Jahre und dann treten die Probleme auf.
Aber mir solls recht sein wenn die anderen Ersatzteile auch verkauft werden... die Käufer kommen über kurz oder lang sowieso zu mir :-)

Sie finden auf Amazon inzwischen auch ein paar Bewertungen die nach 2 Jahren und nach mehr als 5000 l Öl abgegeben wurden.

(Meine eigene Erfahrung (und die meiner ersten Kunden) ist wohl am aussagekräftigsten, denn ich habe ja das Musterteil jetzt mehr als ein Jahr im Einsatz)

Bin Begeistert, Teil nach Anleitung in 30 Min eingebaut, passt perfekt

Brenner läuft , Teil perfekt Danke ,LG vom Wörthersee

Sehr gute Qualität, schneller Versand, gerne wieder !

super vielen dank,passt auch im gelbbrenner,vielen dank!!!!!

Tadellose Anfertigung ,sehr guter Partner ; gerne wieder.

Ja! Suuuuuuper Teil ! Schnell geschickt ! eben eingebaut und ? Läuft !!

super gut und schnell geklappt - hoff das teil hält, was es verspricht :-))

Heizung funktioniert wieder. Vielen Dank nochmal!

Sie können die Bewertungen auch selber auf ebay ansehen: Mein ebay Name: mfp1706  neu: rima_innovations

Und hier die typischen Mails die ich bekomme:

auf meine Mail von März 2013:

Matthias Frische <mfp@jpf.de> schrieb am 18:36 Freitag, 1.März 2013:

Lieber Käufer meines Heizungsersatzteils,

jetzt soll es ja bald wieder wärmer werden.
Da will ich mich nun mal erkundigen wie Ihre Erfahrungen mit meinem Ersatzteil waren.
Ich selber hab ja in meiner eigenen Heizung nur beste Erfahrungen gemacht,
aber es gibt viele unterschiedliche Konstellationen und verstellte Brenner etc.
Es würde mich sehr freuen wenn Sie mir über Ihre Erfahrungen berichten würden.
Inzwischen habe ich eine Webseite über das Projekt gebastelt: www.heizungsteil.de
Beste Grüße
Matthias Frische

Kam am 8.12.2014 diese Antwort:

Hallo.
Wollte doch später mal antworten;ob das Teil gehalten hat .
Ja es ist wie neu nach 2 Jahren Betriebszeit........
Ich setzte aber voraus das alle Jahre eine neue Düse eingesetzt wird.
So nun schliese ich .
wünsche noch ein gutes 2015 sowie gute Gesundheit .
Viele herzliche Grüße aus dem schönen sonnigen und wasserreichen Vilstalort Exing der manchmal vom Hochwasser betroffen ist.

Johannes W.
94428 Eichendorf

Sehr geehrter Herr Frische,

ich kann ihnen nur eines sagen! ICH BIN VOLL ZUFRIEDEN :) das Teil zeigt keinerlei Abnutzungserscheinungen, Beschädigungen oder sonstige es sieht fast aus wie gerade erst eingebaut! Ich will dieses schreiben noch mal nutzen um mich bei ihnen zu bedanken da sie uns mit ihrem Teil sehr viel Ärger, Leid und Geld einsparen konnten.

 

Ich brauche dringend Ihr Ersatzteil in der Größe BRE 1.2. Ich habe vor einigen Wochen ein  
angeblich für alle Öle geeignetes  Mischsystem eingebaut bekommen, Heizung bleibt alle paar Tage stehen und nun sind auch schon deutliche Abbrandspuren zu sehen...
Mit freundlichem Gruss  

hier eine ganz besonders nette Mail:

Moin Moin!

Hier ist der versprochene Einbaubericht:

Der Heizungstechniker hat sich dem Problem angenommen und als Erstes das Mischsystem der Heizung ausgebaut. Er kam relativ gut an die drei Befestigungen der Luftführung ran und demonierte dann das defekte Teil. Nun setzte er das neue Teil ein und war von der 100%igen Passgenauigkeit begeistert. Er fragte nach dem Preis des Ersatzteils. Als er den dann vernommen hatte, war er begeistert und er ist gespannt, wie ich auch, wie sich das Teil die Jahre so macht. Er hat wieder alles zusammengebaut und die Heizung gestartet. Der Einbau war somit ein Kinderspiel. Die Heizung lief an und arbeitete ohne Störung. Die anschließenden Messwerte waren tadellos.

Nochmals vielen Dank und weiterhin viel Erfolg mit Ihrem Produkt! Anbei noch ein Fotos des defekten Teils.

Mit freundlichen Grüßen

und hier eine weitere Mail vom 14.10.2012:  Keramikteilprobleme

Hallo,

laut Ihren Maßen passt das Teil perfekt für meinen BRE 1.4.

Bitte schicken Sie ein Mischsystem Buderus MAN BRE 1.2 (1.4) auf Rechnung direkt an
meinen Heizungsmonteur, der das Teil auch einbauen wird.
Wir sind überzeugt das Ihr System die beste Lösung ist.

Zur Zeit ist bei mir ein Mischsystem mit Keramik verbaut.

Buderus Mischsystem BRE/SRE 1.4 Schwefelarmes Öl Keramikaufsatz

Leider sitzt die Keramik bei Erwärmung nicht mehr fest und wandert nach vorn.
3mm reichen und der Brenner zündet nicht mehr.
Ein weiterer Nachteil: Durch die Keramik verringert sich der Innendurchmesser
und beeinträchtigt negativ den Wirkungsgrad.
Da mein Heizungsmonteur viele Kunden mit dem gleichen Problem hat,
werden weitere Bestellungen Ihres Systems nicht lange auf sich warten lassen.

Mit freundlichen Grüßen

Eine Anmerkung zu der obigen Zuschrift von RIMA Innovations: 
Inzwischen erreichen uns mehr und mehr Anrufe in denen über ein Abbröckeln der Keramik am oberen Rand berichtet wird.
Wenn dieses Abbröckeln fortschreitet kommt es zur Störung des Brenners... also leider ist die Keramik Lösung nicht ganz perfekt.
Eine Plasma-Keramikbeschichtung meines Teils  wäre das Beste... so wie bei Turbinenschaufeln. Aber das kostet mehr als 100 EUR pro Stück.
Die aktuell angebotenen Keramiklining Lösungen haben wegen der Herausrutschproblematik kleine Blechnasen die die Keramik am herausrutschen hindern sollen.
Das funktioniert natürlich nur solange bis die Nasen durch das Metal Dusting abgebrannt sind. Was über kurz oder lang passieren wird.

und eine Mail vom 21.1.2013:

Guten Morgen Herr Frische,

Ihre 2. Lieferung ist mittlerweile angekommen und teilweise schon verarbeitet.
Vor ein paar Tagen war ich bei einer Kundin, der ich ein Nachbau-Mischsystem eingebaut habe bevor ich auf Ihre Rohre gestoßen bin.
Sie hatte laufend Brennerstörungen weil der Keramikeinsatz nach vorne gerutscht ist und einen Kurzschluss an den Zündelektroden verursacht hat.
Das dürfte deshalb geschehen sein, weil sich das Metallrohr bei Erwärmung mehr ausdehnt als das Keramik, die Bewegung ist vermutlich durch die Vibrationen des Motors geschehen.

Mit freundlichen Grüßen
Martin W.

und eine Mail vom 3.3.2013:

Von: "Franz P.
Datum:
3. März 2013 15:37:34 MEZ
An: "Matthias Frische"

Sehr geehrter Herr Frische,
recht herzlichen Dank, dass Sie mir so kurzfristig Ihr Ersatzteil liefern werden. 
p.s.
Mein MLZ-Mischsystem mit dem Keramikinnenteil ist der größte Mist.
(Das erste MLZ-Mischsystem hat nur 4-Monate funktioniert, dann hat sich
das Keramik-Innenteil herausgeschoben. Das 2. MLZ-Mischsysem hat nur
1-Woche gehalten. Keramik-Innenteil hat sich schon wieder verschoben.)
Ich bin schon gespannt auf Ihre vielversprechende Lösung!

Mit besten Grüßen
Franz P.

und eine Mail vom 7.10.2012:

Hallo

Ich brauche dringend Ihr Ersatzteil in der Größe BRE 1.1 für eine Buderus Heizung S115 mit 21kw Leistung.
Im März dieses Jahres habe ich das Teil schon mal gewechselt (wurde bestellt bei MLZ Haustechnick).
Gestern dachte ich mir machste mal den Brennraum sauber.
Dann kam die Ernüchterung als ich das Mischsystem sah.
Das Röhrchen war bis zur Hälfte weg gebrannt obwohl das Austauschmischsystem für Schwefelarmes Oel ausgelegt sein sollte.
Nach einigen Foren wälzen kam ich auf Ihre Seite und war sofort von Ihrer Lösung überzeugt.

Gruß  

Erfahrungen von Ende Februar 2013:

Ich hab diese Mail an die ersten 40 Käufer geschickt:

Lieber Käufer meines Heizungsersatzteils,

jetzt soll es ja bald wieder wärmer werden.
Da will ich mich nun mal erkundigen wie Ihre Erfahrungen mit meinem Ersatzteil waren.
Ich selber hab ja in meiner eigenen Heizung nur beste Erfahrungen gemacht,
aber es gibt viele unterschiedliche Konstellationen und verstellte Brenner etc.
Es würde mich sehr freuen wenn Sie mir über Ihre Erfahrungen berichten würden.
Inzwischen habe ich eine Webseite über das Projekt gebastelt:
www.heizungsteil.de
Beste Grüße
Matthias Frische

Hier einige Antworten:  (es gab übrigens bisher keine einzige negative Antwort oder den kleinsten Hinweis auf ein Problem)

Von: xyz Datum: 2. März 2013 15:23:35 MEZ
An: Matthias Frische <mfp@jpf.de>
Betreff: Re: Inconel Heizungsersatzteil - hat es gehalten ?
Guten Tag Herr Frische,
auf Ihre Mail hin war ich gerade im Heizungskeller und hab mir das Mischsystem näher angeschaut.
Sieht aus wie am ersten Tag. Keine Spur von Abnutzung. Sie haben keine leeren Versprechungen gemacht
sonderen einwandfreies Material geliefert. Gut finde ich auch Ihr Nachfragen. Wer Schrott liefert tut das nicht!
Alles Gute für Sie aus dem Hunsrück

Von: Privat Datum: 2. März 2013 17:11:44 MEZ
An: "'Matthias Frische'" <mfp@jpf.de>
Betreff: AW: Inconel Heizungsersatzteil - hat es gehalten ?

Hallo Herr Frische

Ich bin Heizungsbauer mit eigener Firma, und habe einige alte Buderus und Sieger Brenner mit dem alten Mischsystem laufen.
Ein Mischsystem von Buderus oder Sieger ist offiziell nicht mehr zu haben.
Auf Nachfrage beim Kundendienst hieß es, man soll einen neuen Brenner einbauen. Was für ein Irrsinn.
Habe dann im Internet nach Alternativen gesucht, und bin dadurch auf sie gestoßen.
Mir gefiel ihre Lösung am besten, und probierte es aus.
Das umgebaute Mischsystem läuft seit einem Jahr in einem Sieger SRE 1.1 ohne Probleme.
Das zweite läuft erst 1 Monat in einem Buderus BRE 1.1.
Bis jetzt sieht es also super aus. Mehr kann ich nach einem weiteren Jahr Laufzeit sagen.
Ich finde es armselig von Buderus und Sieger, dass sie Ihre Kunden so im Regen stehen lassen.
Viel Erfolg mit Ihrem Ersatzteil.
xyz

Von: B...
Datum: 3. März 2013 14:11:58 MEZ
An: "'Matthias Frische'" <mfp@jpf.de>
Betreff: AW: Inconel Heizungsersatzteil - hat es gehalten ?

Hallo Herr Frische,
ich kann ihnen mitteilen, dass an der neuen Luftführung nach ca. 3500 Litern Heizöl noch keine Beschädigungen sichtbar sind.
Verbaut in Viessmann Unit-Blaubrenner VBI aus 1990  Nr. 7250351, Größe 1.1
Das Teil hat mir die Anschaffung eines neuen Brenner erspart!

Viele Grüße
B...

und noch viele weitere Zuschriften von glücklichen Kunden :-)

Bei weiteren Fragen mich per e-mail kontaktieren    m f p @ j p f . d e
zurück zur Hauptseite